19.07.2017 – Kleine Grillkunde: 3. Teil – Dips

debf1ed7a9c92bedc1c43d1f1f0a7eae542d3b9b.jpg

Egal ob für Fleisch oder Gemüse – wir hätten hier zwei feine Tips für Dips.

Mediterraner Frischkäse-Dip
120 g Frischkäse mit 1-2 EL saurer Sahne, 1 EL geriebenem Parmesan und 1 TL „Duft der Macchia“ korsische Kräutermischung cremig rühren. 1/2 Bund Schnittlauch fein schneiden, unter die Creme mischen. Mit „Sizilianischem Steinsalz“ und „Trio Noir“ Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Marokkanischer Schwarze-Bohnen-Dip
50 g schwarze Bohnen mindestens 8 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Anschließend abgießen und in reichlich frischem Wasser sehr weich kochen, wieder abgießen. 1/2 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen und fein würfeln, mit 1 EL Olivenöl dünsten. 1 EL „Tajine Marrakesch“ marokkanisches Gewürz zugeben, mit 1 EL Sojasauce und 3-4 EL Geflügelbrühe ablöschen. Bohnen zugeben, 5 Minuten kochen. Mit dem Pürierstab zerkleinern und mit „Sizilianischem Steinsalz“ aus der Mühle abschmecken.