Bio-Feinschmecker Curry

Bio-Feinschmecker Curry

Curry – Feuerwerk für den Gaumen

Was wäre die Küche Asiens ohne ihre Currys? Sie bringen Farbe und Schärfe ins Essen. Im klassischen Pulver können bis zu 35 verschiedene Gewürze stecken – allen voran Kurkuma, Gelbwurz. Es gibt der prominenten Gewürzmischung die gelbe Farbe. Ob fruchtig, pikant oder eher scharf: Im Mutterland der Currygewürze, in Indien, hat fast jede Familie ihr eigenes Rezept. Konrad Geiger hat diese Tradition aufgenommen, geht aber viel weiter: Aus der großen Palette unserer exklusiven Basic-Gewürze wie Koriander, verschiedenen Chilisorten, Langpfeffer und Senfsamen aber auch so ungewöhnlichen Zutaten wie Maracuja, grünem Tee und Steinpilzpulver hat er seine persönlichen Currymischungen gezaubert. Und die sind nicht nur gelb, sondern auch rot, grün oder schwarz, und wahre Aroma-Feuerwerke. Denn der Spitzenkoch hat die Fantasie mächtig spielen lassen – mit seinen nuancenreich komponierten Mischungen aus ganz frischen Gewürzen reisen wir von Asien mit dem fruchtigen Calypso Tropical Curry auch in Richtung Karibik oder mit dem erdigen Stromboli Fire Curry zum Mittelmeer. Und von leicht bis ganz schön scharf.

Scharf, schärfer, am schärfsten

„Scharf“ ist keine Geschmacksrichtung wie süß oder salzig, sondern ein Schmerzreiz. Wirkstoffe wie Capsaicin oder Piperin rufen diesen Reiz hervor, sie stecken in Chilis oder Pfeffer. Diese Stoffe reizen die Nerven des ganzen Gesichtsfeldes: Man spürt die Schärfe auch in Augen oder Nase. Weil also nicht direkt die Geschmackspapillen auf der Zunge angesprochen werden, überdeckt Schärfe nicht den Geschmack anderer Gewürze. Im Gegenteil: durch Scharfes wird der Mund stärker durchblutet, Sie nehmen Geschmack sogar intensiver wahr. Dabei muss die Schärfe unter einer Schwelle bleiben, ab der sie als unangenehm empfunden wird. Diese Schwelle ist individuell verschieden und kann sich ändern: Wie an Schmerz gewöhnt sich der Körper auch an Scharfes. Weil jeder Schärfe subjektiv empfindet, sind die Schärfegrade unserer Curry-Gewürzmischungen als Richtlinie zu verstehen. Finden Sie Ihre persönlichen Schärfe-favoriten! Und spüren Sie, wie gut Schärfe mit verschiedenen Geschmacksrichtungen harmoniert. Konrad Geiger über die feine Abstimmung seiner Currys: „Man kann ihre Schärfe und ihren Geschmack sogar an unterschiedlichen Stellen des Mundes wahrnehmen, z.B. an der Spitze der Zunge oder seitlich am Gaumen.“

Bitte beachten Sie:

Herbaria verkauft Ihre Produkte nicht direkt an Endkunden. Die Bestellung der Produkte über diese Webseite oder bei Herbaria per E-Mail ist leider nicht möglich. Eine Liste an Händlern und Onlineshops, die Herbaria-Produkte in ihrem Sortiment führen, haben wir auf den Seiten 'Bio-Links' für Sie zusammengestellt: » zu den Links

Italien zum selber machen...
NEU – Tutto Mio in der Mühle!

Köstliche Erinnerungen an prima cucina, Sommer, Sonne und mehr. Und die letzten Reisemitbringsel sind auch schon längst aufgegessen. Gegen Fernweh empfehlen wir: Einfach selber machen!
Ob schnell aus der Pfanne oder klassisch eingelegt, frisches Gemüse schmeckt mit Tutto Mio einfach – fantastico!...

» Rezept: Schnelle Antipasti Tutto mio!

Bio-Feinschmecker Gewürze
Herbaria Kaffee
Herbaria Teesortiment
Herbaria Wellbeing-Tee
Eva Aschenbrenner Sortiment
Herbaria Natur-Drogerie