Good Old Mild Curry

Curry
Bio-Feinschmecker Curry

Beschreibung
Gewürzmischung für Curry-Huhn, Geschnetzeltes oder Currywurst. Unsere verfeinerte Version des Klassikers. (Schärfegrad 3 von 10)

Erhältlich als
05004508 Stapelbare Aromaschutzdose à 80g (M-Dose)
05004517 Stapelbare Aromaschutzdose à 25g (S-Dose)

Zutaten
Koriandersamen, Kurkuma, Kreuzkümmel, schwarzer Pfeffer, schwarze Senfsaat, Bockshornkleesamen, Curry- Blätter, Cayennepfeffer. Aus kbA.

Zubereitungsempfehlung
„Good Old Mild Curry“ mitkochen oder mit den anderen Zutaten kurz anschwitzen; nicht braten.

Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-003

Kohlrabi-Curry-Suppe

Zutaten für 4 Portionen:
1 Kohlrabi (400 g)
1 kleine Kartoffel
4 Schalotten
1 ELÖI
2 EL Herbaria Good Old Mild Curry 0,5 1 Gemüsebrühe
Salz, Trio-Noir-Pfeffer 5 cm lngwerwurzel
4 EL geröstete und gesalzene Erdnüsse 1 Limette
1 Bund Koriander Sojasauce oder Fischsauce

Kohlrabi, Kartoffel und Schalotten schälen und grob zerkleinern, zwei Schalotten klein würfeln und beiseite legen. Das Gemüse mit 1 EL Öl und Good Old Mild Curry kurz anschwitzen, mit Gemüsebrühe aufgießen. 15 Minuten weich kochen, mit Salz und Trio Noir abschmecken.

lngwerwurzel schälen und fein reiben oder hacken. Schalotten schälen, halbieren und fein würfeln. Erdnüsse grob hacken, Limette auspressen, mit Erdnüssen, Schalotten und Ingwer mischen. Koriander waschen, trocken schütteln, dicke Stiele entfernen, die Blättchen grob hacken.

Kohlrabi-Kurkuma-Suppe cremig mixen und in Suppenschalen verteilen. Ingwer­ Schalotten-Mischung, Koriander und etwas Sojasauce dazu servieren.

Weiteres Rezept:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


 


Ähnliche Produkte